Model9 sichert sich 9 Millionen Dollar in Series-A-Finanzierung unter der Führung von Intel Capital, um Mainframe-Daten in der Cloud zu speichern

Die Cloud-Datenmanagement-Technologie des Unternehmens ermöglicht es Mainframe-Kunden, das Datenmanagement zu modernisieren und von der Cloud-Ökonomie zu profitieren

NEW YORK, NY — 12. FEBRUAR 2020Model9, ein führendes Unternehmen im Bereich der Cloud-Datenverwaltung für Mainframes, gab bekannt, dass es 9 Millionen Dollar in der Series-A-Finanzierung eingenommen hat, um die Markteinführung seiner bahnbrechenden Datenverwaltungs- und Business Intelligence-Lösungen zu beschleunigen. Global-2000-Unternehmen, die sich auf Mainframe-Technologie verlassen, können nun ihre geschäftskritischen Daten in der Cloud sichern und die Vorteile hybrider Cloud-Technologien und der Wirtschaftlichkeit nutzen.

Die Runde wurde von Intel Capital unter Beteiligung der bestehenden Investoren StageOne, North First Ventures und Glenrock Israel angeführt. Die Mittel werden dazu verwendet, die globale Expansion voranzutreiben und die Technologie- und Produktangebote von Model9 weiter zu verbessern, die von einigen der weltweit führenden Finanzdienstleistungsinstitute, Regierungsbehörden und Transportunternehmen erfolgreich eingesetzt wurden.

Mainframes werden als zentrale Computerplattform der größten und wichtigsten Unternehmen der Welt eingesetzt. Laut IBM verlassen sich 92 der 100 größten Banken der Welt, führende Versicherungsträger und viele Einzelhandels-, Gesundheits- und Regierungsorganisationen auf Mainframes, die jährlich 29 Milliarden Geldautomaten-Transaktionen abwickeln und jährlich Kreditkartenzahlungen in Höhe von 7,7 Billionen Dollar abwickeln.

Während IT-Führungskräfte in Mainframe-Organisationen der Implementierung von Cloud-Technologien höchste Priorität einräumen, werden Personal, Fachkräftemangel und Plattformfähigkeiten als Haupthindernisse genannt, was zu einer langsamen Einführung von Cloud-Technologien und einer geringen Nutzung von Mainframe-Daten in Business Intelligence-Initiativen führt.

„Wir helfen großen Unternehmen, die Implementierung der Hybrid-Cloud zu beschleunigen und die Kosten und Komplexität ihrer Mainframe-Infrastruktur zu reduzieren, indem wir moderne Fähigkeiten nutzen“, sagte Gil Peleg, Gründer und CEO von Model9. „Das Unternehmen erfreut sich einer positiven Dynamik mit einer Umsatzsteigerung von 300% im letzten Quartal und einer langen Liste von Interessenten.“

„Mainframes speichern 70% der weltweiten Geschäftsdaten“, sagt Anthony Lin, Vizepräsident und leitender Geschäftsführer von Intel Capital. „Wir haben festgestellt, dass Model9 einen entscheidenden Vorteil bietet, da es eine reine Softwarelösung zum Extrahieren und Laden von Mainframe-Daten aus dem Mainframe in eine beliebige Cloud oder in einen beliebigen Vor-Ort-Speicher über ein Standard-TCP/IP-Protokoll bietet. Diese Fähigkeit eröffnet eine Vielzahl von DR-, Archiv- und Speicher-Anwendungsfällen, die unter anderem für Tausende von Unternehmen aus dem Finanz- und öffentlichen Sektor skalierbar sind. Darüber hinaus ermöglicht die Lösung von Model9 die Konvertierung von Mainframe-kompatiblen Dateiformaten in Objektspeicher, sodass die Kunden des Unternehmens die neuesten Geschäftsanalysen, Massendaten und KI-Lösungen nutzen können, um Erkenntnisse aus bisher unerschlossenen Datensätzen zu gewinnen“.

Über Model9

Model9 modernisiert die Verwaltung von Mainframe-Daten und Business Intelligence in großen Unternehmen und hilft ihnen, die Einführung hybrider Cloud-Technologien zu beschleunigen und von der Cloud-Ökonomie zu profitieren. Seine patentierte Technologie liefert Mainframe-Daten an jede beliebige Cloud- oder Vor-Ort-Speicherplattform, eliminiert Bänder und virtuelle Bänder und ermöglicht eine sichere Integration mit fortschrittlichen Analysetools. Model9 genießt das Vertrauen der weltweit führenden Finanzinstitute, Regierungsbehörden und Transportunternehmen. Es ist ein Absolvent des IBM AlphaZone-Startprogramms sowie ein AWS Advanced Technology Partner.

Über Intel Capital

Intel Capital investiert in innovative Start-Ups, die auf künstliche Intelligenz, autonome Technologie, Rechenzentren und Cloud, 5G, Computer der nächsten Generation und eine Vielzahl anderer bahnbrechender Technologien abzielen. Seit 1991 hat Intel Capital 12,4 Milliarden US-Dollar in 1.560 Unternehmen weltweit investiert, und 670 Portfoliounternehmen sind an die Börse gegangen oder haben sich an einer Fusion oder Übernahme beteiligt. Intel Capital kuratiert jedes Jahr Tausende von Geschäftsentwicklungseinführungen zwischen seinen Portfoliounternehmen und den Global 2000. Weitere Informationen finden Sie unter www.intelcapital.com oder folgen Sie @Intelcapital.

Quelle: Model9, Press Release , https://model9.io/news-item/model9-secures-9m-in-series-a-funding-led-by-intel-capital-to-put-data-locked-behind-mainframes-on-the-cloud/ , 12. Februar 2020
Deutsche Übersetzung von mainstorconcept GmbH.

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman